Sonderbau


Zebra & Giraffe im "Pullmann Hotel" in Berlin.

Nachdem wir bereits im letzten Jahr mit dem Zebra den Startpunkt für den "Zoo" im Pullmann Hotel in Berlin legen konnten, haben wir nun nachgelegt: Nach rund 6 Monaten Entwicklung, Bauzeit und Ausführungsplanung sowie 1.675 Zeitstunden an Arbeitsstunden, Planung, Zeichnung, Konstruktion sowie Anfertigung und Montage waren wir uns alle einig: Wir haben etwas ganz besonderes geschaffen. Eine solche Kreation ist einmalig in Deutschland - wenn nicht sogar weltweit.

Nun steht Sie also da: 7 Meter Hoch triumphiert die im "kleinen" Sundern im Sauerland hergestellte Giraffe nun im Eingangsbereich eines der angesagtesten Hotels in unserer Landeshauptstadt Berlin. 14 Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Aufgaben haben insgesamt 1.100 Kilogramm Aluminium verbraucht, die Giraffe selbst wiegt circa 750 Kilogramm und besteht aus etwa 300 "Flecken".

Bei so einem imposanten Bauwerk können wir mit Stolz behaupten: "Handgemacht" beherrschen wir wie aus dem Effeff. Mit großer Sorgfalt und unter Berücksichtigung höchster Qualitätsansprüche haben wir ein absolutes Unikat geschaffen. In unserem "Making-Of"-Video präsentieren wir ihnen einen Einblick in die Montage und bewegtes Material der fertiggestellten Giraffe im Pullmann Hotel in Berlin.

Bilder der Bauphase der Pullmann-"Giraffe"

Eindrücke vom fertiggestellten Pullmann-"Zebra"


Ein Tisch für das Mercure Hamburg City.

Neben der reinen Leuchtenindustrie suchen wir auch immer wieder eine Herforderungen in anderen Bereichen der Hotellerie.

Das Mercure Hotel City in Hamburg darf sich neben einem neuen Beleuchtungskonzept auf ihren Zimmern auch über den einen Beistell-Tisch freuen, der in den Zimmern zur Zeit als Nachttisch dient.